Weihnachten im Büro

Noch gar nie nicht hatte ich hatte ich Weihnachtsdekorationen im Büro. An diesem Kitsch beteilige ich mich nicht. Heuer hat es mich dafür in ungeahntem Ausmaß erwischt: Ich hab bei einer Tombola in der Firma einen silberfarbenen Plastik-Weihnachtsbaum gewonnen, umgehend ausgepackt, zusammengeschraubt und in der Nische vor meiner Großraumbürozelle aufgestellt.

Weihnachtsbaum

Ich hatte alle Hände voll zu tun, die Kollegen davon abzuhalten, irgendwelches Gedöns dort dranzuhängen. Nein, der Baum bleibt, wie er ist. Mein Baum! Und über den bestimme ich! Er ist auch ohne Kugeln und Zeugs schon kitschig genug. Obwohl … so ein paar Kugeln in knalligem Lila oder Pink würden ihm vielleicht ganz gut stehen …

Nächstes Jahr, vielleicht. Ob wir im neuen Bürogebäude auch noch Platz haben werden für solchen nutzlosen Deko-Unfug? Nicht, wenn wir da sitzen wie die Heringe in der Dose. Aber das ist wieder ein anderes Thema.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.