Wo ist meine Kundennummer?

Nun legt das Versandhaus Schwab seinen Katalogen schon einen doppelseitig laserpersonalisierten Adressträger bei, auf dem dreimal mein Name steht, aber meine Kundennummer schreiben sie nicht dazu.

Kann schon sein, dass sie irgendwo in dem Zahlensalat über der Adresse versteckt ist, aber ich kann sie mir nicht merken und kann sie auch nicht identifizieren, wenn ich sie geschrieben sehe. Und ohne die Nummer funktioniert das Online-Bestellformular nicht. Ich müsste mir jetzt aus dem Rechnungsordner eine alte Schwab-Rechnung heraussuchen und hoffen, dass die Nummer dort erkennbar draufsteht. Oder mir das drölfmillionste Passwort zulegen und merken, nur um eine Bestellung aufgeben zu können.

Beim letzten Mal habe ich den Kundenservice angemailt und gebeten, die gewünschten Artikel in meinem Namen einzugeben, weil das Programm ohne Kundennummer oder Passwort nichts macht. Hat geklappt, das das kann ja nicht im Sinne des Erfinders sein.

Liebe Schwab-Leute, wenn es keine großen Umstände bereitet, wäre es ganz toll, wenn Sie irgendwo auf dem Formular einlasern würden: „Ihre Kundennummer: 12324567890“. Das würde den Kunden das Einkaufen sehr erleichtern. Man muss es ihnen ja nicht unnötig schwer machen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.