Spinne mit Fernbedienung

Oh! Jetzt, da ich mittelalt, grau und leidlich seriös geworden bin, gibt es ferngesteuerte Taranteln zu kaufen. Das hätte ich haben wollen, als ich jung war. Lässt man so ein Spinnentier bei der Chorprobe unter dem Mobiliar vorhuschen, singt der Sopran gleich eine Okatve höher.

Und, nein, ich kaufe mir das Viech nicht. Auch wenn es 1-kanalfunkferngesteuert ist, vorwärts, rückwärts, links und rechts laufen kann und einen Durchmesser von satten 25 cm hat.

Aus dem Klingel-Geschenkekatalog

Ein Kommentar

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.