Bekannte Bücher – neue Titel

Es gibt AutorInnen, deren Bücher ich reflexartig kaufe. „Ah, der neue Roman von XYZ! Her damit!“ Deren Werk kenne ich auch so gut, dass mir ein neuer Titel sofort auffällt. Klick-klick – und schon isser bestellt. Da achte ich auch nicht auf die Inhaltsangabe. Das Buch muss her.

Mit dieser Vorgehensweise wäre ich diese Woche gleich zweimal auf die Nase gefallen, wenn nicht die Autorinnen selbst auf Facebook bzw. im Forum der Büchereulen erzählt hätten, dass die Taschenbuchausgaben ihrer bereits vor ein paar Jahren als Hardcover erschienenen Bücher jetzt unter einem anderen Titel auf den Markt kommen.

Das hat sicher gute Gründe. Bei einem Verlagswechsel oder einer veränderten Zielgruppenansprache ist so ein neuer Titel vermutlich angebracht. Als fiese Falle für treue Fans der Autoren ist das garantiert nicht erdacht worden. Trotzdem wird es wohl noch andere Spontankäufer geben, die, wie ich, ein vermeintlich neues Buch ihrer Lieblingsautoren einfach blind erwerben und sich danach ärgern, dass sie es schon in einer anderen Ausgabe besitzen.

Künftig werde ich zweimal hinsehen, wenn ich etwas Neues von einem meiner Lieblingsautoren zu entdecken meine. Wer weiß, ob das nicht ein Trend ist, das mit den Taschenbüchern unter neuem Titel …

Foto: Paul-Georg Meister / http://www.pixelio.de

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.