Mein Lieblingsplatz

Die Bank an der Landschaftstreppe im Scharnhauser Park gehört zu meinen erklärten Lieblingsplätzen. Wie viele Bücher habe ich da schon mit Blick auf die Schwäbische Alb gelesen!

Das ist gerade mal eine halbe Stunde zu Fuß von zu Hause weg, aber hier habe ich meine Ruhe. Da kann der Rest der Welt zetern, fordern, verlangen, zicken, brüllen oder schimpfen, das ist mir ganz egal. Hier erreicht mich nichts und niemand. Das Handy steckt daheim in meiner Geschäftstasche und ist wieder mal ungeladen.

2 Kommentare

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.