Und jetzt wieder grau …

Wer immer regelmäßig zum Friseur geht, weiß gar nicht, was das für eine Erleichterung ist, wenn es wieder mal allerhöchste Zeit war und die Matte dann endlich, endlich runterkommt! 😀

  

Der Friseurtermin ist bei akutem Stress einer der ersten, der bei mir über die Klinge springt. Aber am Wochenende haben wir großes Familientreffen, und ich will ja nicht, dass die Auslandsverwandtschaft hinterher sagt, dass die Cousine rumrennt wie ein Wischmopp. Aber so, wie auf den Fotos oben war das einfach kein Zustand mehr. Es dauerte morgens ewig, bis ich die Haare halbwegs so hingedeichselt hatte, dass man es angucken konnte. Und nach einer Viertelstunde standen sie schon wieder in alle Windrichtungen.

Also: Haare ab. Und damit war auch die Restfärbung beim Teufel. Jetzt bin ich wieder grau. Und bleibe es auch, weil mir ja beim Selberfärben das neue Bad nicht einsauen möchte. Ich könnte höchstens in dem Bad unterm Dach … Aber das überlege ich mir noch. Im Moment schaut das so aus:

 

Je nach Beleuchtung schaut die Farbe anders aus. Ist aber ungefärbtes Grau.

Ein Kommentar

  1. Grau ist EHRLICH und schön – und liegt zur Zeit sogar im Trend ! Ich war grau, bin grau und werde zukünftig noch grauer sein. Und das ist gut so !

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.