Dahlien

Auf dem Heimweg vom Wahllokal bin ich über die Felder gegangen (ich musste noch an meinem alten Wohnort wählen gehen … aus Gründen.) und an einem Dahlienfeld vorbeigekommen. Irgendwie sehen die Blütenfür mich immer so aus, als wären sie kunstvoll aus Papier gefaltet. Kann man gar nicht glauben, dass die Natur sowas macht.

 

 

Als ich ein Kind war, herrschte auf diesen Feldwegen noch himmlische Ruhe. Man hörte vielleicht ein paar Greifvögel schreien. Wäre heute fast auch so gewesen … wenn nicht der Mensch, der hinter mir gegangen ist, permanent in sein Handy gebrüllt hätte. Dreifach praktisch, diese Geräte: Man kann immerfort geschäftlich aktiv sein, sich wichtig tun und ist auch noch an der frischen Luft.

 

Ein Kommentar

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.