Katzenkissen

Diese runden Teile sind eigentlich „Auto-Drehkissen“ … Einsteigshilfen für Menschen, die nicht mehr so mobil sind. Auto hab ich keins, aber als mir da ein paar dieser Kissen vor die Füße gelaufen sind, die man sonst weggeschmissen hätte, fiel mir doch glatt eine sinnvolle Verwendung ein:

Indie hat gleich kapiert, wie ich mir das gedacht hatte.

Cooniebert auch.

Der rote Yannick bräuchte das Teil wohl eine Nummer größer. Aber das hab ich nicht. Die waren alle gleich.

Das große Katzenbett war gerade in der Wäsche. Yannick und Cooniebert haben sich eben mit dem kleinen beholfen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.