Kitschigster Weihnachtsbaum der Welt

Vor einem Jahr hab ich in der Weihnachtstombola unserer Abteilung einen superkitschigen silbernen Plastik-Weihnachtsbaum gewonnen und mich mit Händen und Füßen dagegen gewehrt, dass da noch Deko drankommt. Heuer hab ich ihn wieder herausgekramt, vor meiner Großraumbüro-Zelle geparkt und mich von meiner Kollegin überzeugen lassen, dass da uuuuunbedingt lila- und pinkfarbene Kugeln dran müssen.

Da sich derlei nicht in meinem Besitz befindet, hat sie einen ganzen Korb voller Deko von daheim mitgebracht. Und wir haben uns vorhin ausgetobt. Jetzt braucht man eine Sonnenbrille, wenn man unser Großraumbüro betritt, denn das erste, was man sieht, wenn man zur Tür reinkommt, ist dieses … äh … gleißende Kunstwerk:

weihnachts-buero

Um in den vollen Grusel-Genuss zu kommen, Bild bitte anklicken. Dann wird’s größer.

3 Kommentare

  1. das ist ja ein prachtexemplar…der sicher nicht mehr zu toppen ist…ein gutes hat er euch allen sicher gebracht….intensive aktivierung der lachmuskeln.
    gemütlichen 3.advent wünscht
    monika

  2. oh mein gott!
    nach vergrösserung des bildes, musste ich zum augenarzt *grummel*
    mein kater ossy sass bei der betrachtung auf meinem schoss, der allerdings zeigte sich begeistert und kann immer noch nicht begreifen,dass dieser wunderschöne weihnachtsbaum nicht für ihn gedacht ist 🙁

    wünsche euch allen ein gutes, glückliches und gesundes neues jahr!

    cornelia

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.