7. Drachenfest in Ostfildern

Das Drachenfest am 3. Oktober hat in Ostfildern schon Tradition. Zum 7. Mal fand es in den Bürgergärten, dem ehemaligen Landesgartenschaugelände, statt. Ebenso traditionell haben sie entweder strahlenden Sonnenschein und keinen Wind – oder Pisswetter. Dieses Mal hatten sie Glück: Es war sonnig und windig genug, dass die Teile auch wirklich fliegen konnten.

Profis wie Amateure hatten Spaß mit Einleinern und Zweileinern, selbst gebauten, skurrilen und hochkomplizierten Flugobjekten.

Das Gespensterballett ist Marke Eigenbau und wurde aus Mülltüten ausgeschnitten. 50 Geister tanzen in den Himmel.

Windspiele und allerhand sonstiges Gedöns gab es zu kaufen. Mit dem Fest ist auch immer ein Flohmarkt verbunden. Aber das sehe ich wie meine Cousine: „Hier liegt das Zeug, das wir vor 10 Jahren weggeschmissen haben.“

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.