Kellerkind

Jetzt ist es so warm, dass es selbst Katzer Yannick im Dachgeschoss zu unangenehm wird. Kein Wunder: mit dem dicken Fell! Er ist in den Keller umgezogen. Und nachts schläft er auch gern auf dem Balkon.

Kater Yannick, das Kellerkind

Nachtrag: Wenn es nicht ganz so heiß ist – also morgens und abends – hält Yannick sich auch gerna uf dem Balkon auf. Er wirkt aber nicht weniger platt und gestresst. Das ist einfach nicht sein Wetter.

Zuviel Pelz für dieses Wetter!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.