Büro, Büro!

Und da hatte der Bauleiter Bedenken, es könnte bei mir fad und eintönig aussehen, weil alle Wände und alle Zimmerdecken weiß sind. „Bunt wird’s von allein“, hab ich gesagt. Und voll auch. Ein zweiter Schreibtisch/Arbeitsplatz war nie geplant, der entstand erst durchs Homeoffice.

Ich hab jetzt im Urlaub ein bisschen aufgeräumt und abgestaubt. Vorher war das eine Papiermüllhalde und wenig präsentabel.

Der Kabelsalat am zweiten Arbeitsplatz war auch so nicht vorgesehen. Notlösung.
Und natürlich überall Bücher.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.