Sekt für die Pferde!

Hallo, liebe Freunde und Zufallsbesucher,

nachdem sich meine altgediente Homepage aus unerfindlichen Gründen in den Orkus verabschiedet hat, habe ich mich entschlossen, sie auch nicht mehr in der Form hochladen zu lassen. Sie hat mir lange Jahre gute Dienste geleistet, aber jetzt isse doch schon etwas veraltet. An dieser Stelle nochmals tausend Dank an Kerstin und Thorsten, die mir diese Seite seinerzeit als Geburtstagsgeschenk gebastelt haben!

Ich werde einige Inhalte übernehmen, aber ansonsten das machen, was ich schon lange wollte: Bloggen. Einige Zeit schon schleiche ich um dieses Vorhaben rum, und jetzt isses soweit:

Sekt für die Pferde! Mein Blog ist online … und wird so nach und nach mit Inhalten gefüllt. Mit Geschichten über Tiere und Menschen, mit Reiseberichten, Buchbesprechungen und Berichten vom Wahnsinn im Alltag.

Ob das überhaupt jemanden interessiert? Nu ja, nicht mehr und nicht weniger als andere Blogs auch. Da mache ich mir keine Illusionen. Es ist meine persönliche Quatschbude, ein Privatvergnügen. Und sonst nix.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.