Mercedes-Benz-Museum, Architektur

Es gibt ja Leute, die gehen ins Mercedes-Museum nur wegen der Architektur. Die Autos sind ihnen wurscht.

Was ich bei der Buchvorstellung des „Smartbook Stuttgart“ geschrieben habe, hat man uns bei der Führung auch erklärt:
„Dass das Mercedes-Benz-Museum mehrfach für seine behindertengerechte Weggestaltung ausgezeichnet wurde, ist kaum bekannt. Wofür es einen Eintrag ins Guinness-Buch der Rekorde bekam, auch nicht: Im Brandfall kann es einen Tornado zur Entrauchung des Gebäudes entfachen. Kling verrückt, ist aber so. Über einen Ventilator wird der Rauch ins Freie abgeleitet. Der dabei entstehende Wirbel erreicht eine Höhe von über 34 Metern. Weltrekord!“

Und auch sonst kann das Gebäude, das einen über mehrere Stockwerke hindurch auf eine Zeitreise durch die Autombilgeschichte führt, sehen lassen:

Arch 008 Arch 009  Arch 010Arch 011 Arch 012Arch 014  Arch 024Arch 037Arch 045Arch 046  Arch 054Arch 055   Arch 056Arch 057   Arch 061Arch 062 Arch 065Arch 066

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.