Fünf Katzen im Haus

Neben meinen eigenen drei Coonies beherberge ich derzeit wieder meine Gastkatzen Ivan und Olga. Da ist immer was los.

Cooniebert hat sein neues Kissen jetzt auch akzeptiert:

Kissen-VS-kl 005 Coonie-Kissen 002Coonie-Kissen 006

Frau Olga und ihr Wohnkarton. Auf dem sitzt sie und beobachtet alle, die vorbeigehen. Und da schläft sie auch.

Olga 012

Kater Ivan fühlt sich inmitten unserer Katerrunde sauwohl.

Ivan-weiss 009 Ivan 021

Kater Yannick thront auf der Lehne des Zweisitzers:

Yanni 016 Yanni 017

Nur Indie ist jetzt auf keinem der Fotos drauf. Er macht derzeit mehr akustisch als optisch von sich reden und singt „the song of his people“. Ich glaub, er will sich vor den Besuchern ein bisschen wichtig machen.

Ein Kommentar

  1. Die sind ja alle zuckersüß, da ist immer was los, und alle sehen so aus, als ob sie gut zuhören können.
    Eigenartig wie Katzen sind, suchen sie sich auch ihre Bettchen selber aus. Mein Kater liebt einen uralten Bananenkarton und ist happy damit. Ich habe schon oft versucht den Karton zu entsorgen, aber er findet ihn immer wieder, jetzt soll er ihn behalten, bis er ganz zerfetzt ist. Liebe Grüße Von mir und Samy.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.