Unbekannter Autor: Die Nase im Wind. Hunde in voller Fahrt

Unbekannter Autor: Die Nase im Wind. Hunde in voller Fahrt, OT: Dogs Hanging Out Of Windows“, Aus dem Englischen von Ulrike Strerath-Bolz, Köln 2015, Bastei Lübbe AG, ISBN 978-3-7857-2531-3, Hardcover, 144 Seiten, ca. 100 farbige Abbildungen, Format: 17,3 x 1,8 x 19,6 cm, EUR 12,00 (D), EUR 12,40 (A).

Abbildung: (c) Baste Lübbe
Abbildung: (c) Baste Lübbe

Manchmal wundert man sich schon, zu welchen Themen es Bildbände gibt. In diesem Buch dreht sich alles um Hunde, die während der Fahrt aus offenen Autofenstern schauen: Wehendes Fell, flatternde Ohren, heraushängende Zunge, skeptischer oder genießerischer Blick. Um die 100 solcher Hundefotos hat der anonym gebliebene Redakteur (oder die Redakteurin) gesammelt und mit Bildunterschriften versehen, die in wenigen Zeilen etwas über die jeweilige Hunderasse und ihre Eigenschaften verraten. Wenn die Information vorliegt, erfahren wir auch noch, wo die Aufnahme entstanden ist.

Wer kommt nur auf so eine Idee? Ich weiß natürlich nicht, wer sie zuerst hatte, aber die preisgekrönte amerikanische Fotografin Lara Jo Regan macht schon eine ganze Weile mit Fotos von „Dogs in Cars“ von sich reden: http://officialdogsincars.com oder http://www.larajoregan.com/new-gallery-40/. Es wäre denkbar, dass man sich davon bei der Orion Publishing Group in London, die dieses Buch ursprünglich herausgebracht hat, inspirieren ließ. Manchmal entstehen Ideen aber auch unabhängig voneinander an mehreren Stellen. Die Pyramidenbauer in Ägypten und Mittelamerika haben ja auch nicht voneinander abgeguckt. 😉

So spektakulär wie die Fotos von Lara Jo Regan sind die Bilder in dem Buch nicht. Je langhaariger und schlappohriger so ein Hund ist, desto wilder sieht er natürlich in fahrtwindzerzaustem Zustand aus. Bei ein paar Bildern muss man schmunzeln, und die vielen kleinen Informationshäppchen sind recht interessant, aber das ganz große „Wow!“-Erlebnis bleibt aus. Um von diesem Buch wirklich begeistert zu sein, muss man als LeserIn schon eine besondere Beziehung zum Thema „Hunde als Beifahrer“ haben.

Buchrückseite, Scan: Nebel / Bastei Lübbe
Buchrückseite, Scan: Nebel / Bastei Lübbe

Beteiligte Fotografinnen und Fotografen
William Hartley, Nick Hammick, Sally Felton, Laura Harper, Mid-Hudson Bloodhound Refuge, Ian Wedlock, Gisele dos Santos, Andrew Paniwozik, Sarah Tilley,

Rezensent: Edith Nebel
EdithNebel@aol.com

http://www.boxmail.de

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.