Wir haben wieder ein Katzennetz!

Am Freitag waren zwei Leute vom örtlichen Raumausstatter da und haben neue Schienen anmontiert. Die alten Vorhangschienen hatten die Demontage nicht überlebt. Und ich musste ja für die Fassadenrenovierung alles runtermachen. Naja, die Schienen waren schon vorher hinüber. Das Plastik war eben nicht für draußen gedacht.

Die hölzernen Seitenteile hatte ich noch, die habe ich nur geputzt, und sie haben sie an wieder angeschraubt.  Das Netz habe ich heute aufgehängt.

Balkon-außen 008

Die Vorhangringe, die man nur in die Schiene einklicken muss, waren dabei ein Segen. Ich kannte das Zeug gar nicht. Dass es achtunddrölfzig verschiedene Vorhangringe und -haken gibt, war mir schon klar. Aber ich dachte, die seien für modernere Schienensysteme gedacht.

Netz-Ecke 002

Netz-Ecke-unten 003

Als ich draußen herumturnte, um das Netz anzubringen, plärrte Cooniebert drinnen zum Gotterbarmen. Als ich fertig war und die Balkontür öffnete, hatte keiner mehr Interesse, rauszugehen und zu gucken. Indie hat kurz geschnuppert.

Indie-Netz 001

Aber dann fand er das Sofa doch attraktiver.

IndieSofa 005

Der Outdoor-Kratzbaum schaut jetzt doch schon recht schäbig aus, wo alles andere neu gemacht ist. Jetzt kaufe ich aber keinen neuen. Nächstes Jahr, vielleicht.

Kratzbaum-Balk 004

Jetzt bin ich doch froh, dass wenigstens eine Baustelle abgeschlossen ist. Es bleibt noch genügend Gedöns übrig, um dass ich mich kümmern muss.

 

3 Kommentare

  1. Guten Tag,
    ich bin aktuell auf der Suche nach Ideen für ein Katzennetz.
    Ihres sieht auf den ersten Blick so aus, wie ich es mir vorstelle. Ist es durch die Schienen schiebbar? Und wurden spezielle Schienen verwendet?

    Liebe Grüße
    Marie

    1. Ich hatte per Mail geantwortet: Das sind Vorhangschienen, die mir ein Raumausstatter angebracht hat. Und, ja, man kann das Netz beiseiteschieben, wenn man es auf einer Seite aus den Ösen herauslöst.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.