Dicke Bücher dauern länger

Falls sich jemand wundert, warum hier der Nachschub an Buchbesprechungen stockt: Ich habe gerade einen „dicken Schinken“ in Arbeit. 600 Seiten mit einer Unmenge von Romanpersonal, das ich im Überblick behalten muss. Das dauert etwas länger, wenn’s was Gescheites werden soll. Ich werde wahrscheinlich noch eine Woche brauchen.

Ich hab schon bei Tiergeschichten.de gesagt: In diesem Fall ist der Name Programm:

Cover: (c) dtv, Foto: E. Nebel
Den Stammbaum liefern sie zum Glück gleich mit, sonst g’hört man der Katz‘.

Keine Sorge: Der Stoff zum Lesen und Besprechen geht mir nicht so schnell aus. Diese Woche sind allein schon drei neue Bücher gekommen. Und im Schrank steht auch noch so einiges, das ich lesen und vorstellen will.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.