Bilder-Nachtrag, September: Dill, Mais, Sonnenhut

Blamiere ich mich jetzt? Ich halte das Grünzeug in dem Feld für Dill.

Da gibt’s keine Diskussion: Das ist Mais. Oder, wie meine Familie sagt: Kukuruz.

Und das? Ist das „Sonnenhut“? Meine Mutter hatte diese Blumen im Garten. Ich hab sie „Schulblumen“ genannt – und von Herzen gehasst, trotz der schönen Farbe. Wenn die nämlich zu blühen anfingen, waren die Sommerferien zu Ende. Heute hat das für mich ja keine Bedeutung mehr, und so kann ich ihr leuchtendes Gelb ganz entspannt genießen. Diese Blüten habe ich in den Bürgergärten im Scharnhauser Park aufgenommen.

Hier sieht man die ersten gelben Blätter der Birken in unserem Garten. Herbst wird’s. Ist so.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.