Ein Sessel für die Katz‘

So war’s eigentlich nicht gedacht. Aber die Katern haben den gelben Sessel im Büro für sich entdeckt. Cooniebert war der erste. Er ist vielleicht nicht grad ein Raketenforscher, aber er muss immer alles ausprobieren.

Und dann kommt Indie, vertreibt ihn und macht’s ihm nach. Wenn der olle Graue da so ausdauernd liegt, muss das Spaß machen, scheint er sich zu denken.

Den roten Yannick interessiert der Sessel nur am Rande.

So, jetzt hat sich’s der Rote doch noch überlegt.

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.