Es gibt doch Beutelratten, oder?

Wie viele andere Erwachsene auch, löse ich gerne die Bilderrätsel auf der Kinderseite in der Samstagsausgabe unserer regionalen Tageszeitung. Es besteht jeweils aus 12 Fotos. Aus den darauf abgebildeten Gegenständen soll man 6 zusammengesetzte Begriffe bilden.

Wenn auf einem Foto zu viele Details zu sehen sind, ist das gar nicht so leicht. So wie letzte Woche. Was wollten sie denn da hören? Mann? Kind? Ball? Vater? Sohn? Spiel? Die Lösung war „Kugel“. Nun ja …

Ich spreche meist laut aus, was auf den Fotos sehe. So auch dieses Mal: Glocke, Auge, Sack, Nagel, Blume, Wal, Kohl, Ratte, äh … Dunst? Nuss, Finger, Adler. Da fallen die richtigen Wortkombinationen meist schnell.

Na, das schien ja dieses Mal nicht weiter schwierig zu sein: Dunstglocke, Adlerauge, Fingernagel, Walnuss, Blumenkohl. Äh … Moooooment! Das ist doch ein Rätsel für Kinder! Die werden doch hier nicht allen Ernstes nach dem Begriff „Sackratte“ fragen!

Hm.

Es gibt doch Beutelratten, oder?

Foto: Edith Nebel. Bilderrätsel: Eßlinger Zeitung vom 09.02.2019

3 Kommentare

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.