Anna Lazareva (Illustratorin): Create Your It-Girl: Style Me Up – Mode-Atelier (8 – 10 Jahre)

Anna Lazareva (Illustratorin): Create Your It-Girl: Style Me Up – Mode-Atelier, Münster 2015, Coppenrath Verlag, ISBN: 978-3-649-62213-0, Softcover mit Spiralbindung, 64 Seiten mit 2 Zeichenschablonen, 10 beidseitig bedruckten Stoffmusterbögen, 2 Stickerbögen mit Silberfolie sowie einem Block mit vorgedruckten „Models“ zum Bekleben und Bemalen. Format: 21 x 29,5 x 0,5 cm, EUR 9,95.

Abbildung: (c) Coppenrath-Verlag
Abbildung: (c) Coppenrath-Verlag

Ja, die STYLE-ME-UP-Mappe ist dieser typische Schickimicki-Glitzer Mädchenkram, der die Rollenklischees zementiert und angesichts dessen man als moderne Frau Reißzähne kriegt … oder zumindest ein schlechtes Gewissen, wenn man so ein Teil an ein Kind im Grundschulalter verschenkt. Und der Titel besteht aus grausigem Denglisch.

Ich stelle das Produkt trotzdem vor. Denn, ganz ehrlich: Auch wenn ich im Alter der Zielgruppe eine Vorliebe für Baustellen hatte und Zimmermann werden wollte, ich hätte diese Mappe geliebt! Ich bin eben auch die Tochter einer Schneiderin, aufgewachsen mit Schnittmustern, Stoffen und schönen Kleidern.

Für uns Mädchen in den 1960er Jahren gab es diese Anziehpuppen aus Papier, bei denen man die verschiedenen Kleider mit umgeklappten weißen Papierstreifen an einem Papp-Modell befestigte. So eine Anziehpuppe hatte ich. Ich habe auch mit Begeisterung eigene Klamotten „designt“ und sie der Pappfigur umgehängt. Es hat mir nicht geschadet. 😉

Die DESIGN YOUR IT-GIRL-Reihe ist eine moderne Nachfolgerin dieser Anziehpuppen. Bei der vorliegenden Ausgabe STYLE ME UP gibt es einen Block mit vorgedruckten Körpervorlagen. Die Kleider schneidet man heute nicht mehr aus Papierbögen aus, auch die umgeknickten weißen Papierlaschen haben ausgedient. Die Basisgarderobe des It-Girls samt verschiedener Accessoires befindet sich in Form von wieder ablösbaren Stickern auf zwei transparenten Folien. Die kann man auf die Papiermodels kleben und immer wieder neu kombinieren und variieren. Ein Gefummel ist das schon. Da müssen die Kids ein bisschen Fingerspitzengefühl und Geduld mitbringen.

Sticker und Schablonen, Coppenrath-Verlag
Sticker und Schablonen, Coppenrath-Verlag
Körpervorlagen, Coppenrath-Verlag
Körpervorlagen, Coppenrath-Verlag
Sticker im Einsatz, Coppenrath-Verlag
Sticker im Einsatz, Coppenrath-Verlag

Wer eigenes Zubehör kreieren will, der findet Zeichenschablonen für verschiedene Kleidungsstücke und eine Anzahl gemusterter Papierbögen vor, aus denen man die Kleidungsstücke ausschneiden und auf das Papier-Model kleben kann kann. Die „Stoffe“ sind zum Teil sehr groß gemustert für die kleinen Frauenfiguren. Aber es bleibt einem ja unbenommen, anderes Material zu verwenden: Buntpapier, Geschenkpapier, Elemente aus Zeitschriften, Folien, Stoff, Papierservietten, Zeichenpapier mit selbst entworfenen Mustern … Da wird die Sache dann schöpferisch.

Schablonen und Stoffmuster, Coppenrath-Verlag
Schablonen und Stoffmuster, Coppenrath-Verlag

STYLE ME UP hat sicher keinen hohen edukativen Nährwert, aber wenn das Kind gern Puppen an- und umzieht und offensichtlich Freude am Thema „Klamotten“ hat, würde ich diese Mappe, wenn gewünscht, ohne Bedenken verschenken. Spaß macht dieses kleine Mode-Atelier allemal. Man wird nur darauf achten müssen, alle Papiere in Sicherheit zu bringen, die nicht als Papierpuppenklamotten enden sollen …

Die Illustratorin
Anna Lazareva wollte schon als Kind Illustratorin werden. Sie hat Journalismus und Kunstgeschichte studiert und arbeitet als selbstständige Graphikerin in Moskau.

Rezensent: Edith Nebel
EdithNebel@aol.com

http://www.boxmail.de

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.